:: Buchvorstellung :: Signierstunde .: 15.März 2014 - 14.00 Uhr :. Leipziger Buchmesse Halle 4 Stand E200/202

wurde 1957 in Oschatz geboren, wo er bis 1983 lebte. 

1974 schloss er die 10-klassige Polytechnische Oberschule in Oschatz ab. Von 1974 bis 1976 absolvierte er eine Lehre zum Wartungsmechaniker für Datenverarbeitungs- und Büromaschinentechnik. In diesem Beruf arbeitete er bis 1992 in Oschatz. 1983 verzog er nach Dahlen. 1993/94 Lehrausbildung zum Elektroinstallateur. In diesem Beruf war er bis 2001 tätig.

2002 übernahm er die Zuständigkeit für das Heimatmuseum der Stadt Dahlen. Seit diesem Zeitpunkt beschäftigt er sich mit der Erforschung der Geschichte der Stadt Dahlen, wobei er sich gleichzeitig auf die Transkription altdeutscher Handschriften spezialisierte. 

Seit 1990 als Nebenbeschäftigung Restaurierung antiker mechanischer Geräte, vor allem Bürotechnik aber auch Musikautomaten und Grammophone. Zudem legte er eine der größten privaten Sammlung von antiken Schreibmaschinen in Sachsen an.